Saseg_Header_neu_1.jpg

Die SASEG ist eine schweizerische Vereinigung von Energie-Geowissenschaftern. Ihre Mitglieder sind in- und ausländische Fachleute und andere interessierte Personen und Institutionen, die im Bereich der fossilen und erneuerbaren Energieträger (z.B. Geothermie) oder in verwandten erdwissenschaftlichen Gebieten tätig sind oder waren: in der Industrie (direkt oder beratend), in der Lehre und Forschung der Hochschulen (inkl. Studenten, die 9% der SASEG-Mitglieder darstellen), in einschlägigen kantonalen oder Bundesbehörden und in Fachverbänden.

Die SASEG ist für Behörden, Medien und Öffentlichkeit ein Ansprechpartner für Fragen der Geowissenschaften und der fossilen und erneuerbaren Energien.

Als unabhängige Vereinigung vertritt die SASEG keine Interessengruppen und ist frei von jeglicher kommerziellen, politischen oder weltanschaulichen Bindungen.

Die SASEG hat einen Vorstand und natürlich auch Statuten. Ihre Geschichte reicht bis 1934 zurück und ist in einigen Grafiken und Karten zusammengefasst (Statistik). Die Mitgliederbewegung der letzten zehn Jahre und die geographische Verteilung der heutigen Mitglieder finden Sie hier bzw. hier.

SASEG Mitglieder

Liste derjenigen SASEG Mitglieder, die eingewilligt haben, mit ihrer E-Mail Adresse auf der Website zu erscheinen.

SASEG Umfrage Jahrestagungen
Der Vorstand der SASEG ist bemüht, die Jahrestagungen für möglichst alle Mitglieder attraktiv und erschwinglich zu gestalten. Um diesem Ziel näher zu kommen, hat er 2016 bei den Mitgliedern eine Umfrage gemacht. Die Resultate finden Sie (in Englisch) in der folgenden Datei. 

Umfrage

 

Joomla templates by a4joomla